Unsere Standorte

Das richtige Verfüllmaterial

Verfüllmaterial am Tank

Das Verfüllmaterial muss gut verdichtbar und wasserdurchlässig sein, eine feste Packung bilden und darf die Tankoberfläche nicht beschädigen. Wenn das Verfüllmaterial scharfkantige und/oder spitze Bestandteile enthält, ist die Tankwand durch eine Sandumhüllung zu schützen.

Rundkornkies – unsere Empfehlung!

Maximale Körnung 8/16 mm

Positive Eigenschaften

  • Gut zu verarbeiten
  • Kies ist weitestgehend selbstverdichtend
  • Vermeidung von Hohlräumen
  • Das Material wird lose geschüttet und verdichtet sich durch mechanisches Nachstochern insbesondere in den Durchzügen bei den Flachtanks und den unteren Zwickeln bei BlueLine II und NEO-Tanks
  • Leichter als Füllsand
  • Nimmt kein Wasser auf. Gute Ableitung von Stau- oder Schichtenwasser
  • Sehr hohe Stützkraft
  • Kann auch von Nicht-Fachleuten verbaut werden

Weitere Verfüllmaterialien, bitte Einbauanleitung beachten.